Allgemein

Töpfchen, Windeln und Schlüppis- Vom Trocken werden

3. Mai 2019
Töpfchen, Windeln und Schlüppis

Töpfchen, Windeln und Schlüppis, irgendwann kommt der Zeitpunkt überall. Bei den Einen früher, bei dem Anderen später.  Sucht man sich im Internet Tipps liest man viel von Abhalten bis Töpfchentraining. Doch wie funktioniert es wirklich? Geht es überall gleich? Ich bin der Meinung nein.

Bei Timo haben wir uns reinreden lassen. Wir haben krampfhaft versucht ihn an den Topf zu gewöhnen und das schon mit einem Jahr, doch nie hat es geklappt, nur Tränen und Verzweiflung. Irgendwann gaben wir auf und ließen ihn einfach machen. Mit 3 war er dann Tagsüber trocken und mit 4 dann auch Nachts. Kleine Unfälle ausgenommen.

Töpfchen, Windeln und Schlüppis

Und wie ist es bei Jelena? Bei ihr haben wir lange überlegt wie wir es machen wollen. Wir haben dann gesagt das wir sie einfach machen lassen. Seit sie sich abstillte, hat sie angefangen, hin und wieder, keine Windel mehr zu wollen. Unterwegs machten wir immer Eine um und zu Hause läuft sie oft nackig rum. Im letzten Sommer auch viel im Garten, also landete überall Pippi, auf den Stühlen, auf der Wiese und im Pool. Alles kein Problem, kein Schimpfen. Einfach wegmachen und gut ist. Wir haben ihr dann noch erklärt, das sie das ruhig auf dem Töpfchen und auf Toilette machen kann. Ab Herbst verlangte sie wieder oft die Windel und auch wieder komplett. Lange wollte sie nichts vom Töpfchen wissen. Dann kam der versuchte Kita Start. Wir brauchten Schlüppis, in Gr. 74, waren kaum zu bekommen, also nähte ich welche. Ab da fing sie wieder an, das sie hin und wieder auf den Topf wollte. Doch so wirklich trocken werden wollte sie nicht, hatte ja auch noch genug Zeit. Letzte Woche war es dann so weit. Es war heiß und sie badete bei Oma im Garten. Am Abend wollten wir nach Hause und hatten aber keine Windel dabei, das war aber nicht schlimm, denn es sind 10 Minuten, zu Fuß, bis nach Hause. Also ging sie ohne. Nach dem Duschen wollte sie noch immer keine. Also machte ich mein Bett wasserdicht und lies sich ohne Windel schlafen. Was auch super klappte, sie stand morgens auf und ging auf das Töpfchen, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Seit dem ist sie Tag und Nacht trocken, mit max. 1 Unfall am Tag. Aber sie ist ja erst 2,5 Jahre alt.

Für uns gilt, jedes Kind schafft es von alleine, ohne Druck!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.